WordPress SSL. Was mache ich falsch?

Die DSGVO ist in Kraft getreten und jeder muss seine Seite entsprechend verschlüsseln. Mit einem entsprechenden SSL Zertifikat ist das kein Problem. Bei den meisten Hostern wird entweder kostenpflichtig oder im Paket inkludiert, ein SSL Zertifikat angeboten. Dieses muss zunächst beim Hosting Anbieter eingerichtet werden. Egal ob WordPress oder nicht, wenn ein SSL Zertifikat falsch konfiguriert wird, kann man sich schnell auch mal die WordPress Seite zerschiessen. Auch, wenn wir jeden Tag vorgehen, wie wir es in diesem “Wordpress SSL” – Bericht für dich schildern, können wir natürlich keine Haftung übernehmen. In diesem Sinne, am besten stets mit back ups arbeiten, denn Du weisst ja, kein Back Up kein Mitleid. Viel Erfolg mit Deiner neuen, sicheren WordPress Seite!

Werbung

SSL Zertifikat anlegen – Was muss beim Hosting Anbieter gemacht werden?

SSL Zertifikat bei allinkl anlegen

Viele Seiten werden in Deutschland bei allinkl, webgo und anderen gehostet. Da wir selbst bei allinkl hosten, zeigen wir Dir wie Du ein allinkl SSL Zertifikat für Deine Domain anlegen kannst.

Schritt 1. Einloggen

Allinkl SSL

Schritt 2. Klicke technische Verwaltung

Nun gelangst du ins KAS. Von dort kannst Du technische Änderungen vornehmen. Klicke nun links auf “Domain”

Schritt 3. SSL Zertifikat anlegen.

Dort wirst Du nun alle Deine Domains sehen, die Du bei allinkl. betreibst. Klicke zum Bearbeiten einfach auf das Linke der beiden Symbole in rot neben der jeweiligen Domain.

Unter SSL Schutz kannst du nun Dein SSL aktivieren

In diesem Bild siehst, Du dass für jene Domain noch kein SSL Schutz aktiviert ist, dies ändern wir nun.
ssl zertifikat anlegen
Hier kannst Du nun Dein Let’s Encrypt Zertifikat anlegen. Einfach Haftungsausschluss akzeptieren und den button drücken. Das Zertifikat wird nun eingebunden.

Fehlermeldung “Diese Seite ist nicht sicher”. SSL Probleme mit Plugin lösen

Es wird ein wenig dauern, aber die Seite sollte nun verschlüsselt sein. Häufig jedoch kommt es vor, dass noch immer die Seite als unsicher angezeigt wird. Dies liegt meist daran, dass noch immer Mixed Content vorhanden ist. In WordPress ist das aber kein Problem, denn mit Really Simple Plug In, das kostenlos ist, kann man spielend leicht den Mixed Content fixen und die SSL Fehlermeldeung sollte rasch der Vergangenheit angehören.

Really Simple SSL: Unter “Plugins installieren” kannst Du Really Simple SSL einrichten. Hierzu einfach auf “Plugins” klicken, dann “Plugins installieren” und im Suchfeld SSL eingeben.

Nun musst Du nur das Plugin installieren, aktivieren und Deine Seite sollte sicher sein. Wir hoffen Dir zum Thema WordPress SSL etwas geholfen zu haben und wünschen viel Erfolg mit Deiner SSL geschützten Seite.

seo agentur Heidelberg

Hallo liebe Leserin, lieber Leser

schön, dass Du Dich für diesen Artikel interessierst. Wir hoffen er hilft Dir ein wenig. Wir versorgen Euch hier mit aktuellen SEO News. Bereits seit 2009 befassen wir uns mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Nachdem wir einst unser Kerngeschäft zum Exit gebracht hatten, geben wir heute unser Wissen und gerne auch unsere Beratungsleistungen an kleine und große Kunden weiter. Mit diesem Blog möchten wir Euch echte Inhalte bieten und die Welt der Suchmaschinen Optimierung mit Tipps und Tricks ein wenig näher bringen.